So erstellst du professionelle Produktfotos für Ebay

Wer bei Ebay erfolgreich verkaufen möchte, der kommt um aussagekräftige Fotos nicht herum. Produktfotos sind die einzige Möglichkeit für einen potenziellen Kunden, sich ein Bild über den angebotenen Gegenstand zu machen. Von daher sollten auf einem solchen Foto nach Möglichkeit alle wesentlichen Eigenschaften erkennbar sein. Auch wenn es bei Ebay mit geringen Mehrkosten verbunden ist, sollten bei Bedarf mehrere Produktfotos von unterschiedlichen Blickwinkeln erstellt werden. Insbesondere vorhandene Mängel, Abnutzungen oder Verkratzungen an Oberflächen sollten für den Käufer sichtbar sein.

Ein Lichtzelt erspart Dir das Nachbearbeiten der Produktfotos

Beim Fotografieren kommt es darauf an, das Foto bildschirmfüllend und ohne störenden Hintergrund freizustellen. Ohne ein Bildbearbeitungsprogramm zu verwenden, bietet sich das Ablichten in einem Lichtzelt hierfür an. Das Objekt wird mittig vor die im Lichtzelt eingehängte Hohlkehle gestellt, sodass der Hintergrund fließend und ohne Schattenbildung sichtbar wird. Die Kamera sollte vorne an der Zeltöffnung auf ein Stativ gestellt werden. Die seitliche Ausleuchtung dürfte ausreichen, um auf einen Blitz verzichten zu können. Generell ist es problematisch, glänzende und spiegelnde Oberflächen per Blitzlicht aufzuhellen. Hierbei entstehen unschöne Reflexionen.

Um alle wesentlichen Details scharf ablichten zu können, wählt man am besten eine große Blendenzahl, z. B. f8 oder f11. Hierdurch wird die Belichtungszeit entsprechend verlängert und es fällt mehr Licht ins Objektiv. Mithilfe eines Kabelauslösers werden Verwacklungen vermieden. Sollen themenbezogene Aufnahmen, z. B. für Ostern oder Weihnachten, erstellt werden, dann können in den Randzonen auch dezente Dekorationen eingesetzt werden, die jedoch das Hauptmotiv nur unterstützen sollen. Es bietet sich an, mehrere Aufnahmen mit unterschiedlichen Belichtungszeiten zu erstellen, um hinterher die besten Ergebnisse am PC auszusuchen.

Unsere Empfehlung
Amazon Basics Mobiles Fotostudio
Amazon Basics Mobiles Fotostudio*
  • mit integrierter Hochleistungs-LED-Beleuchtung
  • tageslichtähnlichem Licht von 5.600 K mit hohem Farbwiedergabeindex
  • Maße: 63,5 x 76,2 x 63,5 cm
Prime  Preis: € 129,99 Preis prüfen & Details*
Letzte Aktualisierung: 21. September 2021 um 01:15 . Angezeigte Preise können sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Produktfotos bei Ebay einstellen

Das Hochladen der Fotos auf Ebay geschieht während der benutzergesteuerten Artikeleingabe. Im Verkaufsformular ist extra eine Rubrik angegeben, in denen die gewünschten Fotos von der Festplatte auf den Ebay-Server geladen werden können. Das erste Foto ist kostenlos. Für jedes weitere Foto oder spezielle Anzeigedienste, die z. B. die Galerie Plus Option, fallen weitere Gebühren an.


Kostenlose Bilder in Ebay einfügen

Man kann sich die Gebühren für weitere Fotos aber auch sparen. Viele Nutzer haben einen eigenen Webspace bei einem Provider. In diesen legt man seine Produktfotos über ein FTP-Programm ab, sodass man diese über die Eingabe einer URL im Browser abrufen könnte. Nach dem Aufruf eines solchen Bildes kopiert man die URL in die Zwischenablage. Im Verkaufsformular von Ebay hat man im Bereich für die Artikelbeschreibung die Möglichkeit, zwischen Text- und HTML-Ansicht zu wechseln. Zunächst gibt man seine Artikelbeschreibung ein und setzt dort einen Platzhalter für eine Bildeinfügung. Wechselt man nun in die HTML-Ansicht, findet man schnell diesen Platzhalter. Diesen ersetzt man durch die zuvor kopierte URL-Adresse. Nach dem Fertigstellen des Artikelangebotes erscheinen alle weiteren Produktfotos im Textbereich völlig kostenlos.

Produktfotografie: Gute Fotos für eBay und Co | AUSRÜSTUNG UND VORBEREITUNGEN [Deutsch]

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Das könnte dich auch interessieren: