360 Grad Software für Produktfotografie

Ansprechende Produktfotografie mit der Softwarelösung von FISHER-SoftMedia Deutschland

Photoshop Lightroom Fotografie Hacks
Werbung
Auge mit bunter Iris

Wer sich erfolgreich im Onlinehandel mit seinen Produkten von der breiten Masse abheben möchte, der benötigt innovative Werkzeuge für eine aussagekräftige und überzeugende Produktpräsentation. Recht beliebt sind 3D-Animationen, bei denen der Betrachter das angebotene Produkt mit wenigen Mausklicks von allen Seiten betrachten kann. Aus diesem Grund bietet die FISHER-SoftMedia Deutschland ihre flexible und plattformunabhängige 3D Software nebst den erforderlichen Schulungen und Präsentationen an. Immerhin ist das Unternehmen bereits seit 10 Jahren auf dem Markt erfolgreich vertreten. Zahlreiche große Onlineshops nutzen bereits diese 3D-Software.

Um was handelt es sich bei der 360 Grad Software Wow360?

Um auf einfache Weise beeindruckende 360 Grad Animationen von Produkten selbst erzeugen zu können, bietet die FISHER-SoftMedia Deutschland ihre 360 Grad Software Wow360 an. Die Handhabung ist dabei relativ einfach. Das System besteht aus einem Drehteller, der in geeigneter Höhe vor einem passenden Hintergrund gestellt wird. Diese elektrischen oder manuellen Drehteller können auf die Bedürfnisse des Kunden in verschiedenen Durchmessern zugeschnitten werden. Recht praktisch ist es, wenn der Drehteller in einem Lichtzelt aufgebaut wird, da auf diese Weise ein schattenfreier Hintergrund gewährleistet wird. Indem sich der Teller dreht, werden nacheinander wenigstens 16 bis 20 Einzelbilder vom zu fotografierenden Objekt auf dem Teller gefertigt.

Die Software Wow360.Studio errechnet hieraus die gewünschte 3D-Animation. Das Ergebnis wird über einen speziellen Viewer ausgegeben, der HTML5-, Javascript- oder Flash-fähig ist. Hierdurch werden Windows-PCs, Linux-Varianten, Apple-Rechner und iPhone bzw. Android-Smartphones unterstützt. Vorteilhaft vom Anbieter FISHER-SoftMedia Deutschland ist, dass die Bedienelemente, mit denen die 3D-Animation gesteuert wird, individuell an die jeweilige Webseite des Kunden angepasst werden kann. Ebenso lässt sich das Ausgabefenster optimal in einen bestehenden Onlineshop integrieren.

Die Vorteile dieser 3D-Fotografie und der Nutzung von Wow360

Bei der herkömmlichen Produktfotografie werden die Objekte meist in Form eines statischen Bildes aus einer Position angezeigt. Viel schöner wäre es, wenn der Betrachter sich ein Produkt von allen Seiten ansehen könnte. Insbesondere komplexe Produkte können beliebig gedreht und gezoomt werden, damit auch die noch so kleinsten Details betrachtet werden können. Dies sorgt für höchste Kundenzufriedenheit und führt letztlich auch dazu, dass mögliche Warenretouren wegen Nichtgefallen vermieden werden. Zudem bieten diese sogenannten 3D-Commerce-Lösungen auf jeden Fall einen tollen Eyecatcher auf jeder Seite. Der Wow-Effekt ist hier garantiert.

Weitere Gründe, die für dieses System sprechen, sind zum Beispiel, dass alle Bilder auf dem Server des Kunden gehostet werden, keine Folgekosten entstehen und kostenlose Updates geboten werden. Im Preis sind sogar eine Schulung und natürlich die Installation enthalten. Recht beeindruckend ist, dass schon 16 Einzelfotos ausreichen, um eine flüssige Drehbewegung generieren zu können. Für die Produktfotoerstellung kann jede herkömmliche Digitalkamera genutzt werden. Diese sollte jedoch beim Fotografieren auf ein Stativ gestellt werden.

Webhttp://www.fisher-softmedia.de/

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Ratgeber

Wechsel der Hintergründe bei Produktfotografie

Lichtzelte bzw. Lichtwürfel bieten sich für die Produktfotografie förmlich an. Diese mobilen Fotostudios bestehen aus einem lichtdurchlässigen Material, meistens Baumwolle oder einem hochwertigen Kunststoffgewebe und sind dank ihrer flexiblen Metallunterkonstruktion selbststehend. In der Regel werden [Weiterlesen]

Blitzschuh Adapter
Ratgeber

Was ist ein Blitzschuh Adapter? Worauf musst Du achten?

Viele moderne Digitalkameras besitzen nicht nur einen integrierten Blitz, sondern lassen sich auch mit einem Aufsteck-Blitzlichtgerät betreiben. Die wichtigste Voraussetzung ist hier ein entsprechender Blitzschuh*. Grundsätzlich werden auf Kameras Blitzschuhe mit und ohne Kontakte verwendet.

Über Johannes 41 Artikel
Zusammen mit anderen Fotografen blogge ich über den Einsatz von Lichtzelten für Produktfotografie. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, dann schreib doch einfach einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.